Dr. Tatiana Amirova

Dr. Tatiana Amirova
Genetikerin und Ärztin für Personalisierte Medizin, Russland

  • Medizinische Genetik
  • Allgemeinmedizin
  • Personalisierte Medizin
  • Spezialisierungen: Präventive Genomik und Metabolomik, Genomik für Langlebigkeit, Pharmakogenetik, Onkologische Genetik, Präventivmedizin, Innere Medizin, Stoffwechseltherapie, Stoffwechselerkrankungen
  • Head of the Laboratory of Personalized Genomic Medicine, Center for Living Systems, MIPT
  • Dr. Amirova praxis, Moscow
  • Member of Personalized Medicine Coalition
  • Faculty member of Up Close and Personalized International Congresses on Personalized Medicine.

 

Ausbildung

  • „Master’s degree Genetic counseling“ in Odense University Hospital.
  • Pirogov Russian National Research Medical University

 

„Der diagnostische Ansatz für innere Krankheiten basierte traditionell auf einer Konstellation von physikalischen Befunden, biochemischen und funktionellen Tests und bildgebenden Untersuchungen. Mit Fortschritten in der Genomik und Sequenzierungstechnologien hat die Rolle der genetischen Diagnostik in der Allgemeinmedizin eine größere Bedeutung erlangt. Die Ätiologie der inneren Erkrankungen ist multifaktoriell und die genetische Bestimmung ist häufig multigenisch. Eine signifikante Anzahl von therapeutischen Störungen zeigt jedoch eine genetische Übertragung, was auf krankheitsverursachende Mutationen hindeutet. Die Identifizierung einer Mutation kann biochemische Untersuchungen ergänzen und diagnostische Hinweise für die Früherkennung und Behandlung liefern.“